10 komplett sinnlose Webseiten

Ein Lobgesang auf das World Wide Web

Sinnlose Webseiten

Das zusammengeschaltete Netzwerk (Interconnected Network) – oder wie Freund und Feind liebevoll sagt: das InterNet – ist ja schon eine ganz feine Sache. Es wurde vor mittlerweile doch schon 44 Jahren von ein paar innovativen Militäragenturen ins Leben gerufen und obwohl es bald darauf von langweiligen Akademikern übernommen wurde, funktioniert es nach wie vor ganz Bombe.

Heutzutage werden alle gesellschaftlich relevanten Kanäle durch das Internet geleitet. Telefonie, Fernsehen, E-Mail … alles tropft und kriecht und fließt durch das Internet. Sozusagen die Cloaca Maxima der Neuzeit.

Aber das Internet hat eine Schattenseite, sozusagen ein schwarzes Schaf in der Familie: das World Wide Web. Vergeblich wird seit vielen Jahren versucht das Web auf den Pfad der kommerziellen Tugend zu bringen. Sex, Glücksspiel, Werbung – all das konnte dem Web die Flausen nicht austreiben.

Als kleine Kostprobe sind nachfolgend mal 10 völlig sinnlose Webseiten zusammengestellt:

  1. eelslap.com
  2. republiquedesmangues.fr
  3. heeeeeeeey.com
  4. staggeringbeauty.com
  5. burymewithmymoney.com
  6. sanger.dk
  7. hristu.net
  8. beesbeesbees.com
  9. omfgdogs.com
  10. r33b.net

Tja, was soll man bei so viel Quality Content noch sagen? Es ist halt wies’ ist – und da werden uns YouTube und Social Media wohl auch nicht retten können.

 

About Jan (501 Articles)
Informationsarchitekt und Konferenz-Veranstalter (IA Konferenz, die Konzepter-Konferenz: http://iakonferenz.org, MOBX Mobile UX Konferenz: http://mobxcon.com), Podcaster und Twitter Addict. Geboren in Prag, sesshaft in Berlin.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


css.php