E-Book: Interaction Design Best Practice

Kostenloses E-Book von UXPin

Interaction Design Best Practice (Bild: UXPin, Interaction Design Best Practice)

Das kostenlose E-Buch Interaction Design Best Practices: Mastering the Tangibles (PDF, 119 Seiten) trägt den Untertitel Mastering Words, Visuals, Space—und wer die UXPin Bücher kennt weiß, dass da sicher noch ein nachfolgender Teil kommen wird.

In Interaction Design Best Practices: Mastering the Tangibles geht es zunächst um eine kurze Einführung in das Thema Interaction Design. Dementsprechend sind die Kapitel auch in recht grundlegende Themen aufgeteilt:

  1. The Interactive Imperative
  2. The Fundamentals of Language in IxD
  3. Create Amazing User Conversations with Your Copy
  4. Visual Direction in Interaction Design
  5. Affordances: The Interaction Designer’s Secret Weapon
  6. Size & Distance in Interaction Design
  7. Embracing Space in Interaction Design

Interaction design can be broken down into 5 dimensions: words, visuals, objects/space, time, and behavior. Words are interactions. Visuals and objects/space are what users interact with. Time is what users interact within. And finally, behavior is how users and the interface act and react.

Im ersten Teil dieser kleinen Reihe geht es also um Words, Visuals, Space. Da heißt es gleich zu Anfang des Buches Words are interactions. Erinnert mich irgendwie an das Cluetrain Manifest (markets are conversations). Sind Worte wirklich Interaktionen? Man denke an Labels, Überschriften oder Call to Action Schaltflächen. Na ja, man kann es wohl so sagen. Ich finde es treffender zu schreiben, Kommunikation ist Interaktion—aber hey, das sind Details.

Im kostenlosen e-book Interaction Design Best Practices: Mastering the Tangibles geht es unter anderem um UX design, UI design und Human-Computer Interaction (HCI). Ebenfalls betrachtet werden wichtige Grundlagen wie Learnability, Usability, Affordanz (siehe dazu auch Affordanz in UX und Usability), Fitts’ Law und natürlich Gestalt Prinzipien.

Interaction is the essence of all user experiences. It is the conversation between your product and your user, and if the conversation is boring, your user will leave and talk to someone more interesting.

Im Buch werden verschiedene Aspekte von User Interface Design und Interaction Design betrachtet. Wie bei UXPin Büchern üblich, gibt es dazu eine Menge weiterführender Links und Zitate bekannter UX Experten.

Interaction Design Best Practices auf dem Xiaomi MiPad

Interaction Design Best Practices auf dem Xiaomi MiPad

Das kostenlose E-Buch enthält jede Menge guter Tipps. Für UX Anfänger und -Interessierte ist es ein sehr guter Einstieg in das Thema. Für erfahrene UXler ist es sicher eine wilkommene Auffrischung.

About Jan (501 Articles)
Informationsarchitekt und Konferenz-Veranstalter (IA Konferenz, die Konzepter-Konferenz: http://iakonferenz.org, MOBX Mobile UX Konferenz: http://mobxcon.com), Podcaster und Twitter Addict. Geboren in Prag, sesshaft in Berlin.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


css.php