eBook: International User Research

Buchbesprechung

International User Research - Digital Edition: PDF, ePub & mobi

Das 63 Seitige eBook A Pocket Guide to International User Research von Chui Chui Tan ist eine kurze Einführung in Dinge die man unternehmen sollte, wenn man als UX Designer beginnt auf dem internationalen Parket zu tanzen.

Chui Chui Tan schreibt in der Einführung:

Living and working in the UX industry in the west, and at the same time having a strong link with Asian culture, I am able to look at the world from different sides and angles. It allows me to have multiple perspectives, which is a rare and privileged position to be in. My multicultural background and subsequent exposure to various other societies meant that I developed a strong interest in understanding cultural contexts.

Einigen UX Profis wird Chui Chui Tan bekannt sein. Sie ist Director of International Research (User Experience) bei cxpartners in Bristol (UK) und betreibt den Blog International User Research. Sie war eine von 20 hochkarätigen Sprechern bei der 2012 MobX Konferenz in Berlin.

Chui Chui Tan 2013 (Bild: Marco Rahn)

Das Buch ist ein eBook, das heißt es ist nur digital verfügbar (PDF, Epub, Mobi) und das ist auch gut so. Man will es unbedingt auf seinem Kindle, Tablet oder Phablet dabei haben um es im Zug oder Flieger schnell lesen oder gezielt etwas nachschlagen zu können.

63 Seiten sind kein Epos bei dem man hunderte von Seiten überblättern muss, falls man sich vor Langeweile wach halten kann. Nein, in dem kurzen Pocket Guide ist im Prinzip eine erste kurze und sehr brauchbare Anleitung enthalten, was man alles bedenken sollte oder bedenken könnte wenn man mit internationalen Nutzern oder Kunden arbeitet.

Viele Agenturen (große sowieso, aber heutzutage oft auch die Kleineren bis Mittleren) kommen irgendwann in den Genuss eines internationalen Kunden. Oder, da wir bekanntlich in einer digitalen Welt ohne (viele) Grenzen leben, es interessieren sich plötzlich ausländische Nutzer für das eigene Produkt. Oder es sollen neue Märkte erschlossen und potentielle Kunden im Ausland erforscht werden. Oder, oder, oder.

Da ist es garnicht so schlecht, wenn man mal einen kurzen Leitfaden zur Hand hat an dem man sich grob orientieren kann. Genau das bietet dieser kurze Pocket Guide. In dem Buch findet man Tipps (sowieso) aber auch hilfreiche Links und weiterführende Dienstleister und Werkzeuge.

I have met designers who tried to apply Hofstede’s dimensions of culture into their website designs for different markets. It didn’t work, as it is impossible to assert that because Switzerland has a more masculine society then websites should be designed using more masculine colours for the local audiences.

Bei einem so kurzen Buch, verschwendet man keine Seiten an ein Inhaltsverzeichnis (was vielleicht wirklich Sinn macht). Das eBook ist in folgende Kategorien unterteilt:

  1. Why we need to do international research
  2. Where to conduct research
  3. Ways to understand local users
  4. What to look for when understanding international users
  5. How to implement your research findings

Das eBook A Pocket Guide to International User Research von Chui Chui Tan kostet £2.00 – das sind grob 2.37 Euro. Zusätzlich zu dem, dass es eine gute, einführende Lektüre ist, gibt es für knapp 2 Euro wirklich überhaupt keinen Grund, warum man sich das eBook nicht kaufen sollte.

(Bild: s2 art)

About Jan (500 Articles)
Informationsarchitekt und Konferenz-Veranstalter (IA Konferenz, die Konzepter-Konferenz: http://iakonferenz.org, MOBX Mobile UX Konferenz: http://mobxcon.com), Podcaster und Twitter Addict. Geboren in Prag, sesshaft in Berlin.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


css.php