Hartmut Esslinger: flexible Gehäuse und digitale Assistenten

Vier wichtige Innovationsthemen

Hartmut Esslinger sieht laut einem Artikel von Wired.com besonders vier Themen als besonders zukunftsträchtig an.

In dem Beitrag mit dem Title The Godfather of Apple Design Spots 4 Looming Tech Trends werden die vier Innovationsschauplätze kurz vorgestellt. Flexible Gehäuse, persönliche digitale Assistenten, eine bessere Hardware-Software Verbindung und dreidimensionale Benutzeroberflächen.

Hartmut Esslinger ist natürlich kein Unbekannter. Geboren in Altensteig, Baden-Württemberg – machte er sich als junger Industriedesigner einst auf nach Californien um zusammen mit Steve Jobs die Welt der Consumer PCs wachzurütteln. Laut Wired.com hat Hartmut Esslinger bereits in den 80er Jahren an zukunftsweisenden Themen wie … äh … Armbanduhren gearbeitet – oder sich zumindest damit befasst.

Der Mann weiß selbstverständlich wovon er spricht. Da bleibt uns nur noch abzuwarten und uns auf die neuen flexiblen Displays und intelligenteren Siri-Klone zu freuen.

(Bild: Wikimedia)

About Jan (501 Articles)
Informationsarchitekt und Konferenz-Veranstalter (IA Konferenz, die Konzepter-Konferenz: http://iakonferenz.org, MOBX Mobile UX Konferenz: http://mobxcon.com), Podcaster und Twitter Addict. Geboren in Prag, sesshaft in Berlin.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


css.php