Hidden User Interface Design

Sind versteckte Eingabeoptionen die Zukunft?

Nexus 5

Auf meinem Nexus 5 mit Android 5.0.1 (Lollipop) ist mir neulich im Android-eigenen Bildbearbeitungsprogramm ein User Interface Design und eine Interaktion aufgefallen, die ich so bislang nur vom Außenseiter-Smartphone Jolla her kannte.

Man sieht es im Jolla Video schon gleich am Anfang: je nach Kontext kommt man durch bloßes Herunterziehen des Contents zu einem Menü. Jetzt muss man nur noch die Zieh-Geste beenden und schon hat man eine Auswahl getroffen. Was auf den ersten Blick als unsichtbares User Interface Design daher kommt, soll intuitiv sein und mindestens ein paar Klicks sparen.

Im zweiten Video sieht man das Bilbearbeitungsprogramm in Android 5. Auf den ersten Blick sieht man als Nutzer kein sekundäres Menü, nur die Hauptnavigation. Nur durch Herumspielen, Versuchen und abenteuerliches Ziehen und Zerren entdeckt man als Nutzer plötzlich verschiedene Bearbeitungsmöglichkeiten. Ist dieses User Interface Design wirklich intuitiv? Google denkt das offenbar. Tatsache ist, das man sich schnell dran gewöhnt hat und dann ist die Funktion gar nicht mal so schlecht.

About Jan (501 Articles)
Informationsarchitekt und Konferenz-Veranstalter (IA Konferenz, die Konzepter-Konferenz: http://iakonferenz.org, MOBX Mobile UX Konferenz: http://mobxcon.com), Podcaster und Twitter Addict. Geboren in Prag, sesshaft in Berlin.

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


css.php