Wake.io

Screenshots teilen leicht gemacht

Wake Software Bild: wake.io

Ihr kennt das sicher auch: die Konzept- und Design Kollegen arbeiten in unterschiedlichen Teams und man sieht viel zu selten, was sie gerade entwerfen. Es gibt zwar dank Scrum unzählige Meetings, aber die produktive Arbeitszeit ist so gering, dass man sich kaum traut auch noch ein allgemeines Design Meeting einzuführen. Dennoch wollen wir Konzepter und Designer sehen und gegenseitig kommentieren was andere Interaction Designer in der eigenen Agentur gerade so gestalten.

Nun gibt es ein neues Tool welches gerade bei diesem Kommunikationsproblem abhilfe schaffen will: Wake. Bei Wake geht es um schnelle Prozesse und Transparenz. Der wake.io Blog schreibt dazu:

Wake is all about transparency. Which means as designers, we stop solving problems by ourselves and we start embracing the power of critique. We all know that we do our best work when we let somebody else rip it apart and force us to think differently. So why aren’t we doing this all the time?

Hört sich das interessant an? Derzeit gibt es Wake.io leider nur für den Mac und iOS. Wann Wake auch auf PC und Android erscheint ist noch nicht ganz klar. Hoffentlich bald.

Kollaborativ und interaktiv mit Wake

Mit Wake lassen sich sehr schnell Screenshots mit Kollegen teilen und auch wenn man nicht im selben Büro (oder der selben Stadt) arbeitet, bekommt doch das gesamte Design Team einen guten Überblick wer gerade woran arbeitet.

Wake.io sollte man unbedingt mal testen. Vielleicht ist es ja das eine Tool, was Euch noch für einen perfekten Prozess gesehlt hat?

About Jan (501 Articles)
<p>Informationsarchitekt und Konferenz-Veranstalter (IA Konferenz, die Konzepter-Konferenz: http://iakonferenz.org, MOBX Mobile UX Konferenz: http://mobxcon.com), Podcaster und Twitter Addict. Geboren in Prag, sesshaft in Berlin.</p>

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


css.php